nächster Termin

23.04.2017 17:00





Veranstaltungsort

>>K-Salon
Bergmannstr.54
10961 Berlin
U7- Südstern
Tel. 030-61299100

"Menschen auf Stühlen - Literatur und Musik im K-Salon"

Ein schöner Ort, gute Literatur und feine Musik – so vielleicht ließe sich die Idee der Lesebühne „Menschen auf Stühlen“ zusammenfassen.

Der schöne Ort

Das ist der K-Salon, eine Galerie am ruhigen Ende der Bergmannstraße in Berlin-Kreuzberg. Gleich gegenüber liegen die großen, alten Friedhöfe.

Die gute Literatur

Dafür sind bei der nächsten Ausgabe am 23. April Klaus Johannes Thies und Steffen Brück zuständig.
Klaus Johannes Thies ist ein Meister der sehr kurzen Geschichte. Seit Mitte der 80er Jahre arbeitet er daran, dieses Genre zu perfektionieren. Sein Credo lautet: „Das Leben muss erzählt werden – aber wenn ich bitten darf, nicht so umständlich.“
Zuletzt erschien sein Buch "Unsichtbare Übungen. 123 Phantasien", das von FAZ bis Süddeutscher Zeitung für seine leichtfüßige Eleganz und Komik gepriesen wurde. Aus diesem Buch wird Klaus Johannes Thies bei "Menschen auf Stühlen" lesen.
Steffen Brück ist Redakteur und Autor beim Kulturradio vom RBB. Außerdem schreibt er gelegentlich für die ´Titanic´und für die Wahrheitsseite der ´taz´. Bei „Menschen auf Stühlen“ liest er aus seinem Gedichtband „Ein Leichtes“ und neue Texte.

Die feine Musik

Die kommt am 23. April von Tobias Meyer und Johannes Hanekamp: instrumentaler Jazz mit Gitarre und Kontrabass.

Die nächste Ausgabe von „Menschen auf Stühlen - Literatur und Musik im K-Salon“ mit Klaus Johannes Thies, Tobias Meyer, Johannes Hanekamp und Steffen Brück findet statt

am Sonntag, 23. April, um 17 Uhr.

Der Eintritt beträgt 5 Euro.

Wie immer gibt es Kaffee, Kuchen, Kekse und Krümel.

"Menschen auf Stühlen - Literatur und Musik im K-Salon"

in der Bergmannstraße 54 in Berlin-Kreuzberg (U-Bahnhof Südstern).


 

Veranstalter


Steffen Brück
>>webseite

 

 

Anfragen
Steffen Brück
030 - 682 01 93